Aktuelles

Höhere Regelbedarfe für Grundsicherung und Sozialhilfe ab Januar 2018

Ab dem 1. Januar 2018 ergeben sich folgende Regelbedarfsstufen: Regelbedarfsstufen 2017 und 2018 in Euro je Monat Regelbedarfsstufe...mehr

 

Wir suchen: Ehrenamtliche(r) Mitarbeiter(in) für die Planung und Durchführung eines Sprachtrainings...

Beschreibung der Tätigkeit: Als ehrenamtliche(r) Mitarbeiter(in) planen und leiten Sie eine Lerngruppe von 10 Teilnehmenden. Die Gruppe zeichnet sich durch ein breites Spektrum...mehr

 

Aktueller Hinweis für alle schwangeren Frauen und Paare sowie (junge) Eltern

Unterhaltsvorschussgesetz: Nach der Verkündung im Bundesgesetzblatt (BGBl. 2017 Teil I, S. 3122) ist das Unterhaltsvorschussgesetz rückwirkend zum 1. Juli 2017 in Kraft...mehr

 

Infotool für Familien

Diese Seite ist ein Informationsangebot des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Es dient als erste Anlaufstelle für Familien, um mit wenigen Klicks zu...mehr

 

Bundesweiter Aktionstag Glücksspielsucht

Am 27.9.17 findet der bundesweite Aktionstag Glücksspielsucht statt, an dem sich auch die Suchtberatung des Diakonischen Werkes beteiligt. Die Mitarbeiter der regionalen...mehr

 

Aktuelle Meldung Vertrauliche Geburt - Hilfe für schwangere Frauen in Notsituationen kommt an.

Die Hilfe kommt an. Das ist das Ergebnis eines Evaluationsberichts zu den Auswirkungen des Gesetzes zum Ausbau der Hilfen für Schwangere und zur Regelung der vertraulichen Geburt....mehr

 

P-Konto, Pfändungstabelle und Freibetragserhöhung

Ab dem 1. Juli gilt die neue Pfändungstabelle, die auch Grundlage für die Freibetragserhöhung bei einem Pfändungsschutzkonto ist. Seit dem 1. Juli wurde auch die Freibetragsgrenze...mehr

 

Neue Pfändungstabelle – gültig ab 01.07.17

Die neue Pfändungstabelle enthält alle ab dem 01.07.2017 geltenden Pfändungsgrenzen für Arbeitseinkommen, aufgeschlüsselt nach der Höhe des monatlich gewährten Nettoeinkommens...mehr

 

Kontogebühren in der Darlehensphase sind unzulässig

Nach einem BGH Urteil vom 9. Mai 2017 (Az. XI ZR 308/15) dürfen Bausparkassen keine Kontogebühren in der Darlehensphase verlangen. Es ging in dem Verfahren um eine jährliche...mehr

 

Aktionswoche Schuldnerberatung stellt Stärkung der Beratung in den Mittelpunkt

„Überschuldete brauchen starke Beratung“ lautet das diesjährige Motto der bundesweiten Aktionswoche Schuldnerberatung, die alljährlich im Juni von den Wohlfahrts- und...mehr

 

Diakonie fordert Schutz für afghanische Flüchtlinge

Berlin, 19. Mai 2017 Die gemeinsame Konferenz der Diakonischen Werke und Fachverbände hat über die aktuelle Abschiebungspraxis nach Afghanistan beraten und ein Abschiebestopp...mehr

 

Änderung des Unterhaltsvorschussgesetzes

Ab 1.7.2017 können alle Kinder bis 12 Jahre Unterhaltsvorschuss bekommen. Kinder von 12-17 können zukünftig monatlich 268 Euro Unterhaltsvorschuss bekommen. Allerdings haben die...mehr

 

Kirchenkreis Obere Nahe - PRESSEMITTEILUNG 9. Januar 2017: Neuer Kreissynodalvorstand in das Amt...

Im Abendgottesdienst, gehalten von Superintendentin Jutta Walber, wurden die aus ihrem Amt ausscheidenden Mitglieder des Kreissynodalvorstandes im Evangelischen Kirchenkreis Obere...mehr

 

Erhöhung des Mindestunterhaltes für Kinder

Zum 01.01.2017 werden die Bedarfssätze der Düsseldorfer erneut angehoben. Dabei steigt der Mindestunterhalt für Kinder bis zum 5. Lebensjahr um 7 Euro auf 342 Euro, bei Kindern...mehr

 

Kindergeld und Kinderzuschlag steigen

Familien sollen entlastet werden: Familien und Menschen mit geringem Einkommen profitieren von den Regelungen besonders: Für Geringverdiener wird der Kinderzuschlag um zehn Euro...mehr

 
Treffer 1 bis 15 von 35
<< Erste < Vorherige 1-15 16-30 31-35 Nächste > Letzte >>

Kontakt

Diakonisches Werk des Kirchenkreises Obere Nahe

Wasenstr. 21
55743 Idar-Oberstein

Telefon (06781) 50 70 - 0 
Telefax  (06781) 50 70 - 15  
E-Mail   diakonisches.werk(at)obere-nahe.de

Geschäftsführung:

Stellvertretung:    
Thea Maurer

Vorstandsvorsitzender:
Pfarrer Daniel Witting

Weitere Informationen:

Suche